Because we can: YouTube mit 4K-Support

Der Branchenriese YouTube kündigte gestern auf der VidCon 2010 an, dass zukünftig Videos mit bis zu 4K-Auflösung unterstützt werden. Bringt derzeit natürlich noch recht wenig, gibt es so ziemlich kein normal zu erwerbendes Display 4096×2304 Pixel her und sind 4K-Beamer für Ottonormal zu bezahlen.

Aber wie so oft zeigt Google eben was man kann und lieber einmal etwas für die Zukunft, anstatt immer nur nachzulaufen. Dürfte gerade beim Riesen von Vorteil sein. Jetzt muss YouTube nur endlich noch freie Formate wie bei vimeo einführen, so dass man auch Videos im Hochformat hinzufügen kann. Zumindest für Timelapse-Ersteller wie mich ist der 4K-Support aber schon Mal was.

Übrigens gibt es auch schon ein sehr ansehnliches 4K-Showcase, in dem die Videos selbst in 1080p (FullHD, 1920×1080 Pixel) schon jede Menge Spaß machen.

(via Heise Newsticker)