Bloggertreffen.de online!

Am Anfang dieser Woche rückte noch ein kleines Projekt zusätzlich auf den Plan. Ein Projekt, dass ich sehr, sehr gerne mit Natascha (Vorstadtprinzessin) durchziehe und die passende Webseite zu diesem Event beisteuere. Es geht um das zweite Bloggertreffen in Köln. Wie gut, dass ich die beiden Domains bloggertreffen.de und bloggertreffen.com schon eine ganze Weile in meinem Portfolio halte und auch ein ähnliches Unterfangen vor hatte. Was liegt also näher, als mit Natascha zusammen zu arbeiten und eine hoffentlich tolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Vor wenigen Minuten war es dann soweit. Ich schaltete die passende Webseite zum Event nach ein paar abendlichen Arbeitsstunden für die Öffentlichkeit frei. Neben der Webseite unter bloggertreffen.de gibt es auch eine Facebook-Fanpage, auf der wir über die neuesten Aktivitäten informieren, genau so wie im passenden Twitter-Profil blogtreff. Bitte folgt uns und empfehlt die Seite sowie die Profile euren Freunden weiter.

Wer mehr über diese nicht-kommerzielle Veranstaltung erfahren möchte, ist dazu eingeladen auf der neuen Homepage einmal die vorhanden Einträge zu durchstöbern.

PS: DIe Webseite wurde mit WordPress umgesetzt, der Theme ist vom ersten Zeichen an selbst geschrieben und das Augenmerk lag nicht auf unnötigen Funktionen sondern darauf, möglichst einfach zu den Informationen zu finden, keine unnötigen Spielerien einfließen zu lassen und es dennoch recht schick aussehen zu lassen.

  • Schönes Ding! Schöne Seite! Noch schöner aber wär’s, wenn aus der Seite mal eine Anlaufstelle für Bloggertreffen in ganz Deutschland wird ;)

  • ihr folgt mir ja auf Twitter. Wie cool. :) Hab gerade schon bei Chaosmacherin geschrieben, dass ich vllt kommen kann. Muss an dem Tag nur leider bis 13 Uhr arbeiten. Ich weiß ja nicht, ob es sich noch lohnt, wenn ich erst nachmittags komme. Aber muss eh mal sehen, ob es klappt. Wäre aber schon cool. :)

    • Hihi :) Ich denke das wird sich trotzdem lohnen. Wir werden bestimmt nicht 7 Uhr früh anfangen zu grillen und dann bestimmt eh den ganzen Tag über – da es Sommer ist, ist es auch noch lange hell usw. … das wird sicher toll, auch wenn du etwas später kommst :)