Monatsarchiv: Februar 2012

Facebook-Timeline-Profile für Facebook-Pages

Schick finde ich die Facebook-Timeline, keine Frage. Für die Seiten auf Facebook (Facebook-Pages) lässt sich dieses Design nun ebenfalls aktivieren, bevor es ab 30. März für alle Betreiber zur Pflicht wird. Was jedoch so richtig nervt, dass es keine Fangates mehr gibt. Man kann das Gate zwar noch manuell aufrufen, doch damit geht der Sinn dieser Möglichkeit verloren, auch wenn sie nun schön sauber auf einer „leeren“ Seite angezeigt wird. weiterlesen…

The infamous American eatery unapologetically serves up calorie-rich and fat-laden food. The burger in question costs £7 ($11.10) and contains a 1.5 pound beef burger served with several slices of processed cheese and the option of 15 slices of bacon for an extra £1.76 ($2.77).
Shockingly, this isn’t even the unhealthiest item on the menu. The Quadruple Bypass Burger features two pounds of meat, processed cheese and 20 bacon slices for an extra £2.35 ($3.69). Other items on the menu include the butterfat milkshakes, ‘flatliner’ chips fried in pure lard, non-filtered cigarettes and ‘Fat Bastard’ brand wine.
Quelle: http://uk.lifestyle.yahoo.com/us-man-[…]grill.html

Wunderkit: Darfs ein bisschen unsicher sein?

Ich nutze oder sagen wir mal, nutzte eine gewisse Zeit lang Wunderlist. Sowohl auf dem Apple iPhone, auf dem Mac, Windows-Rechner usw. mal davon abgesehen, dass die App unter einer Windows-Maschine nicht laufen wollte war die App doch ganz gut. Im Laufe der Zeit wurde sie für mich oder besser „uns“ zunehmend unspannender und wir nutzen andere Lösungen. Doch die „6Wunderkinder“ hat man nun einmal schon im Auge gehabt, vor allem was ihr eigentliches Projekt, Wunderkit, angeht. weiterlesen…

Habt ihr auch das Gefühl, dass Firefox schon einmal schneller lief? Glaubt ihr nicht? Probiert es doch einmal aus. Schließt alle noch relevanten Tabs und geht in die Einstellungen. Nun unter „Datenschutz“ bei „Firefox wird eine Chronik“ auf „niemals anlegen“ gehen. Anschließend im folgenden Fenster alle alten Daten leeren (gespeicherte Passwörter werden nicht gelöscht). Nun noch auf „Erweitert“ oben klicken und unter „Netzwerk“ mittels des „Jetzt leeren“ Buttons den Offline-Speicher leeren. Zur Kontrolle guckt ihr nun noch auf „Allgemein“ (ganz oben links) vorbei, ob unter „Wenn Firefox gestart wird“ die Auswahl auf „Startseite anzeigen“ (anstatt alter Tabs wieder öffnen) steht. Jetzt das Einstellungsfenster schließen und den Firefox neustarten (warten bis er ganz aus ist, dann wieder starten). Ich mach’s alle paar Wochen, immer wenn mich die Langsamkeit des Fuchses wieder einmal eingeholt hat.

Nicht dass der Theme schon relativ schnell wäre, nein, nach dem ich gestern die vier kleinen Werbebanner links eingesetzt hatte, musste ich heute noch ein wenig etwas an den PlugIns tun. Einige deaktivierte PlugIns mussten endgültig weichen, zwei alte Freunde kehrten zurück. Aktuellen wieder mit von der Partie sind wpSEO, YARPP und vor allem W3 Total Cache. In diesem Sinne: Zwooosh!

PS: Natürlich macht YARPP und wpSEO keinen Blog schneller, doch wenn ich schon einmal am W3 Total Cache dran war, macht dies nun keinen Unterschied mehr.

Turmzimmer.com online!

Simone ist seit nun rund einem Monat selbstständig als Grafikern und Texterin tätig, sitzt glücklicherweise bei uns mit in der Agentur und nun ging vor wenigen Minuten ihre eigene, brandneue Website Turmzimmer.com online! Guckt einmal vorbei und klickt euch durch. Ein paar kleine, schnieke jQuery-Spielereien lassen sich auch finden. :)

Loading Video...
Video ausblenden

Was ist ACTA?

Von PIPA und SOPA haben inzwischen wohl die meisten Internet-Benutzer gehört. Doch was die europäischen Gesetze angeht wissen die wenigsten Leute bescheid. Das folgende Video erklärt sehr gut die Möglichkeiten, die das Paket um ACTA bietet. Natürlich muss dies nicht genau so hart eintreffen, doch es geht darum eben die weitreichenden Möglichkeiten zu zeigen und nicht was es eventuell nur an geringeren Konsequenzen mitsich bringen könnte. Wo das Gesetz besteht, wird es auch irgendwann in vollem Umfang gentzt werden. Wie die Stimmung in 5 Jahren sein wird, kann einem heute niemand sagen, dass wir jemals eine Vorratsdatenspeicherung in unserem Land legitimieren würden, hätte wohl auch kaum jemand gedacht, schon gar nicht nach der enormen Protestwelle dagegen. Umso wichtiger ist es die Informationen, Entwürfe und Geschehnisse um ACTA in den Umlauf zu bringen. Überfliegt wenigstens einmal den Wikipedia-Artikel und guckt das Video an. Die paar Minuten sollte jeder dafür übrig haben! weiterlesen…