Die Prinzessin im Netz: Piercing-Princess

Kurz und knackig möchte ich noch loswerden, was in den vergangenen Tagen doch etwas unter ging: Simones neuer Shop Piercing-Princess ist online gegangen! Umgesetzt habe den Spaß ich, das erste Layout, das vor vielen Monaten einmal als WordPress-Shop begann wurde kurzerhand und kurzfristig umgewandelt und auf die jetzige Shop-Software adaptiert. Dazu habe ich noch ein CDN für CSS, JS und Grafiken über Amazon S3 und der Cloudfront eingerichtet – damit auch die Ladezeiten stimmen und der kleine Server (VPS) sich fast nur um die Datenbank kümmern muss, ohne ein teures WildCard-Zertifikat für Subs kaufen zu müssen.

Natürlich ist Simone mit ihrem tollen kleinen, neuen und sich permanent erweiternden Shop nicht nur unter piercingprincess.com zu erreichen, sondern informiert und berät auch über Facebook und Twitter. In den nächsten Wochen folgt dann noch die schnieke Community und eine große Informations-Datenbank. Go Princess, Go Princess! ;)

PS: Und die beiden Piercings haben es mir angetan – wenn ich sie selbst auch nicht tragen kann: Bananabell mit Sailor-Heart und Spiderweb-Tunnel