Fashion, Fotografie und noch viel mehr mit Valentina

Es gibt immer wieder Frauen, die hauen einen Mann einfach um. Ich meine damit sicherlich nicht den physikalischen, viel mehr den physiologischen Sinn. Eine dieser besonderen Frauen ist Valentina Zerr aus Butzbach. Nicht nur, dass sie eine tolle, junge Fashion-Bloggerin mit vergleichsweise großer Gefolgschaft ist, sondern auch weiß wie sie ihre Canon-DSLR richtig zu bedienen. Das Bild der typischen Modemädchen haben doch viele im Kopf, die Schublade steht weit offen und oftmals kann man sehen, wie die Mädchen mit ihrer DSLR aus dem Media-Markt oder irgendeiner namhaften Bridge-Kamera sich vor dem Spiegel oder gar vor dem Kaufhaus-Spiegel ablichten und im Netz veröffentlichen. Hauptsache die Marke stimmt.

Bei Valentina sieht’s ein wenig anders aus. Zum einen benutzt sie keine 08/15-DSLR und selbst wenn, sie weiß wie man mit ihr Bilder und nicht nur Schnappschüsse erstellt. Noch dazu ohne große Hilfsmittel, Blitzanlagen und Co. Sie steht dazu, dass es keine 500 Euro Handtasche sein muss, wenn es die Optik auch günstiger gibt und zeigt sich selbst, ihr Leben und ihre Freunde auf tollen Bildern. Bilder, die man auch in ein paar Jahren noch ansehen kann und sich über die Zeit freut, anstatt sich für das eigene Motiv zu schämen. Da trifft es sich ziemlich gut, dass ich sie und ihren Stil sehr mag.

Ihr Stil, ihre Art und ja, eben sie selbst hat es sich nun eingebrockt, dass ich an dieser Stelle über sie schreibe uns sie als Fotografin sowie Fashion-Bloggerin kurz vorstelle. Gestern las ich, dass sie sich auf ihr neuestes Modell freuen würde. Abends folgte dann das erste Bild in einem kurzen Tweet. Man könnte meinen, dies sei der Stein des Anstoßes gewesen. Definitiv hat es sehr dazu beigetragen, endlich diesen längst überfälligen Artikel in die Tasten zu klimpern.

Gerne treibt sich Valentina auch auf BlogTV rum. Allerliebst mit ihrer netten Freundin Lydia, die sich auch sehr gerne und attraktiv vor ihren Linsen positioniert. Eine Galerie von Valentinas Bildern findet ihr auf DeviantArt, in der sich jedoch nur wenige ihrer schönen Aufnahmen befinden, da sie ebenfalls unter anderem auch auf Hochzeiten fotografiert. Jetzt stellt euch einmal vor eure oder die Hochzeit eurer Freunde wird derart schick abgelichtet und in warme Töne gefasst? Also mir gefällt der Gedanke sehr.

Kontakt könnt ihr mit Valentina über Facebook, Twitter oder per E-Mail über ihren Blog aufnehmen.