Mal mir einen skelettierten Oscar

Ich beuge mich mal, ich guck mal ob’s klappt, ob ich es ertrage. Marlon machte mich nun schon ein mehrfach darauf aufmerksam, dass ich meine vielen Worte etwas zügeln sollte. Mach ich, also gibt’s jetzt nur einen kurzen Artikel mit ein paar Videos, ein paar Links sowie nur kurzen und knappen Informationen. Dann lest und klickt mal schön.

[ad#ad-1]

Ein nettes Graffiti-Video mit dem Titel ‚Bienal Internacional De Arte De Rua‘ von Jared Levy. Das Video aus Sao Paulo in Brasilien zeigt die Künstler Binho, Ozi, Tikka, Rui Amaral, Samir, Tinho und Gitahy. Gedreht wurde mit der Canon EOS 5D MarkII und einigen L-Objektiven. Weitere Infos gibt’s auf der Vimeo-Page des Clips.

Noch ein künstlerisches Video von Jared Levy mit dem Titel ‚Claudio Ethos – Casa Das Caldeiras‘. Die Video zeigt den brasilianischen Artist Claudio Ethos bei seinem Projekt ‚EXPERIMENTA‘.

Kleiner Break: Im Wooster Collective gibt’s überdimensionale, skelletierte Hollywood-Oscars zu sehen.

Dank Matthias vom Meinungs-Blog bin ich auf einen fantastischen und zum Nachdenken anregenden Animationsfilm gestoßen. Hinter dem Titel ‚Rise Above Plastics – Plastics Kill‘ verbirgt sich nichts anders, als ein sehr gut gemachter Kurzfilm über die Verschmutzung unserer Weltmeere. Unbedingt ansehen und weitersagen! Die zum Thema passende Kampagnenseite von Rise Abdove Plastics.

Auch ohne viele Worte: Die ‚echte‘ analoge Zeit, gefunden bei Core77 und weitere Infos & Videos vom Projekt auf Standard Time.



Welches Video gefiel euch am besten? Sind kurze Artikel tatsächlich angenehmer und wollt ihr mehr kurze & knappe Beiträge in dafür höherer Frequenz?

  • Noooooin, keine kurzen Beiträge, die vollgepackt sind mit Videos, die ich dann ohnehin nicht anklicke oder anklicken kann. >.<

    • Hmm… ich mag mehr Text auch lieber. Okay, solange es im Rahmen bleibt. Aber das geht ja so fix… hmm. ;)

      Nachher erst mal noch ein (schickes) Bilder-Special… MIT (etwas) Text ;)

      Viele Grüße,
      Andi