Beiträge mit Schlagwörtern‘Ausflug’

Einfach mal raus

Ich wollte raus und ein bisschen fotografieren, doch keiner hatte Zeit und/oder Lust, also fuhr ich alleine. Mein Ziel war ein schöner Bach oder ein Ausblick über Felder bei Sonne, denn die schien ordentlich. Ich fuhr ewig durch die Gegend, war sogar in Frankreich, hatte aber auf Stadtaufnahmen irgendwie keine Lust und fuhr wieder zurück. Auf de Rückweg bog ich einfach einmal auf einen Feldweg ab, um zu sehen wo dieser wohl hinführen wird. Mitten auf dem Weg hielt ich an und schoss Freihand ein kleines Panorma. Ich war nicht sehr angetan und fuhr weiter. Dann fing es auch noch an zu regen, was auch sonst. Auf meinem Rückweg fand ich meine Wunschaussicht im Vorbeifahren, doch es wäre wohl zu schön gewesen, hätte ich dort halten können, keine 20 Autos im Nacken und hätte es nicht mehr in Strömen geregnet, was leider die Sichtweite auch etwas vermasselte. Shit happens, wenigstens war ich etwas draußen und habe mein Halbwegspanorma mit nach Hause gebracht. Es kann schließlich nur besser werden.

weiterlesen…

Ein Audi und ein Tag in Luxemburg

Am Freitag schlug Sven sein Lager in Saarbrücken auf. Mit in seinem Gepäck war die Playstation und ein paar Spiele. Nach guten 2 bis 3 Stunden Gequatsche schmissen wir auch erst mal das PS2-Spiel Gran Turismo 4 in die PS3 und legten los. Nach gefühlten 300 Versuchen einen Gold-Abschluss auf der Nordschleife zu packen, gaben wir angefressen und dank Crazy-Dog-Pizza vollgefressen auf. Es war inzwischen 23 Uhr (oder so) da wollte ich mich mal an Bad Company probieren. Sagen wir einfach, die Steuerung war nichts für mich, also Half-Life 2 Portal reingepackt und angefagen zu jumpen. Nachts/Morgens um 4 Uhr wuchsen mir dann noch ein paar imaginäre Fragezeichen. Aber es machte Spaß! weiterlesen…