Beiträge mit Schlagwörtern‘Bugfix’

Das Apple MacBook Pro Retina und die CSS3 Media Queries

Wie ihr sicher mitbekommen habt, habe ich vor ein paar Tagen das CSS3-Media-Queries-Template „rausgehauen“. Der liebe Caschy war nun so nett und hat die Einstellungen einmal an seinem neuen Apple MacBook Pro Retina getestet. Leider ignoriert das Retina-Book die Angabe „min-device-width“ erfolgreich und „min-width“ bringt bei der angezeigten Auflösung von 1440×900 Pixel natürlich auch herzlich wenig (das Notebook hat zwar technisch 2880×1800 Pixel, angezeigt werden virtuell jedoch nur 1440×900 Pixel; wie beim Retina-iPhone mit 960×640 Pixel zu 480×320 Pixel). Lange Rede und kurzer Sinn: das Retina-Book reagiert nur auf folgende Angaben, die ich natürlich im Artikel auf Deutsch, im Artikel auf Englisch, der Demo sowie in der Download-CSS bereits angepasst habe. weiterlesen…

WordPress aktualisiert auf Version 3.0.2

Kaum gebe ich die zweite Ausgabe der neuen WordPress-Themes heraus, kommt WordPress mit dem Update auf die Version 3.0.2 um die Ecke. Aber wer will sich darüber schon aufregen, Updates sind gut. Geändert bzw. behoben wurden unter anderem die Canonical-Links für Permalinks mit Kategorie-ID und verschachtelten Unterkategorien und Seiten, Meldungen, die bei der Aktivierung von PlugIns auftraten und einige Tickets beim Betreiben von Multisites. Eine vollständige Liste aller Änderungen mit dazugehörigen Tickets findet ihr in den Release-Notes zu WordPress 3.0.2.

Auto-Updates für die installierten Programme

Wie lange habe ich schon nach einer Software gesucht, die nichts anderes macht, wie für die installierten Programme nach Updates zu suchen. Nicht jedes Programm hat man schließlich Tag ein, Tag aus geöffnet und beschäftigt sich damit, es mit frischen Updates, Fixes, Patches und Co. zu versorgen. Ganz davon abgesehen, dass einige Programme es auf Windows nicht einmal für nötig halten, die Bentzer über etwaige Neuerungen beziehungsweise Sicherheits-Bugfixes zu informieren. weiterlesen…