Beiträge mit Schlagwörtern‘Geschwindigkeit’

Habt ihr auch das Gefühl, dass Firefox schon einmal schneller lief? Glaubt ihr nicht? Probiert es doch einmal aus. Schließt alle noch relevanten Tabs und geht in die Einstellungen. Nun unter „Datenschutz“ bei „Firefox wird eine Chronik“ auf „niemals anlegen“ gehen. Anschließend im folgenden Fenster alle alten Daten leeren (gespeicherte Passwörter werden nicht gelöscht). Nun noch auf „Erweitert“ oben klicken und unter „Netzwerk“ mittels des „Jetzt leeren“ Buttons den Offline-Speicher leeren. Zur Kontrolle guckt ihr nun noch auf „Allgemein“ (ganz oben links) vorbei, ob unter „Wenn Firefox gestart wird“ die Auswahl auf „Startseite anzeigen“ (anstatt alter Tabs wieder öffnen) steht. Jetzt das Einstellungsfenster schließen und den Firefox neustarten (warten bis er ganz aus ist, dann wieder starten). Ich mach’s alle paar Wochen, immer wenn mich die Langsamkeit des Fuchses wieder einmal eingeholt hat.

WordPress-Performance: YARPP-Optimierung

In letzter Zeit wurde ich an anderer Stelle öfters gefragt, wie man die Performance einer WordPress-Installation deutlich steigern könnte. Natürlich gibt’s da einige Maßnahmen und Möglichkeiten. Eine sehr einfache Methode betrifft die Optimierung des beliebten PlugIns Related Posts (YARPP). Sollte euer Blog über sehr viele verschiedene Tags verfügen (beispielsweise wie mein am Wochenende endlich wieder unter Free-Theme reaktivierer VisualBloc.com), steigt die Ladezeit der Seiten merklich an, solltet ihr in den Einstellungen des PlugIns ausgewählt haben, dass der Score für verwandte Artikel anhand der Tags/Schlagwörter mitberechnet werden. weiterlesen…