Beiträge mit Schlagwörtern‘Musik’

Sound of the week: 2012/52

Da ist sie nun, die dritte und letzte Ausgabe der „Sound of the week“ für dieses Jahr. Klar, die 52. Kalenderwoche war gestern bereits zu Ende, aber wer will den hier Kleinlich sein. Ich lasse in dieser Ausgabe einmal meine Stimmung der letzten Wochen Revue passieren. Es geht also von normal, bis sehr gut zu tiefer, tiefer dunkelschwarzer Stimmung und wieder ein kleines Stückchen hinauf. Anders gesagt, es ist eine ganz schöne Berg- und Talfahrt der Gefühle. Aber so ist das eben und man kann nur hoffen, dass das nächste Jahr, auch wenn es nur eine andere Zahl im Kalender ist, viele tolle Veränderungen mit sich bringen wird. Ich glaube daran, wenn ich schon an sonst nichts mehr glaube!

The Damned – Love Song

weiterlesen…

Sound of the week: 2012/51

Es ist wieder so weit. Eine weitere Woche ist um, es ist der vierte Advent und das Jahr neigt sich dem Ende. Ginge es nach den Mayas, wäre nicht nur das Jahr 2012 nun fast zuende. Aber sie hatten kein Recht, kann passieren. Immerhin haben sie eine nette Marketing-Welle ausgelöst, das muss ihnen erst einmal jemand nachmachen. Doch kommen wir zu wichtigen Themen als den Weltuntergang. Die nachfolgende Musik hat mich in dieser Woche begleitet. Vielleicht wird sie euch auch gefallen. Und wenn nicht, hey, ich hab wenigstens nicht behauptet dass die Welt untergehen würde (wenn ihr sie nicht hört)!

Foo Fighters – Down in The Park (Live)

weiterlesen…

Sucker Punch: Filmkritiker des Todes

Immer und immer wieder werden Filme von den tollen Filmkritikern komplett verrissen. Vielleicht liegt das auch einfach nur daran, dass sie weder Phantasie, noch auch nur einen Hauch von Kunst verstehen. Okay, womit wir auch genau bei dem Punkt wären, was jeden Menschen zum Glück ausmacht, dem Individualismus. weiterlesen…

Phantom World: Sounds der letzten Tage #7

Kaum zu glauben und mich hat’s auch ein wenig geschockt wie schnell die Zeit verging, doch die letzte Ausgabe der Phantom World ist tatsächlich schon ein halbes Jahr her! Zeit genug, um endlich einmal wieder eine Ausgabe davon zusammenzustellen und euch auf die Ohren zu dreschen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mir in der letzten Zeit wirklich wenig neue Alben gekauft habe und lieber die Ruhe mochte. Aber ein paar Tracks gibt’s doch, vor allem die, die ich wieder lieben gelernt habe. weiterlesen…

Ein Leben mit Milch und Honig im Beatland

Es gibt ja manche Tage, Tage wie diesen. Du kommst aus dem Urlaub zurück, auf deinem Schreibtisch liegen einige abonnierte Magazine, ein paar Briefe und natürlich gibt’s auch haufenweise E-Mails, selbst wenn du im Urlaub schon von einem Account alle auf deinem iPad abgearbeitet hast. Dann sitzt dein ehrenswerter Arbeitskollege von seit 5-Uhr-irgendwas im Büro, erzählt dir, dass er halt nicht schlafen konnte und du fühlst mit, denn du warst selbst um 5-Uhr-irgendwas noch einmal eine Runde durch die Wohnung unterwegs. weiterlesen…

Cascades: Das erste iPhone-4-Musikvideo!

Musikvideos fürs Fernsehen mit dem Apple iPhone 4 produzieren? Zugegeben, das klingt wirklich abstrus. Doch die Produzenten Sam Toloui und Kelli Taylor haben es mit dem Director Marty Martin für Flakjakt umgesetzt. Und dies sogar in High-Definition. Hinter Flakjakt verbirgt sich der Künstler Steve Failows, der mit dem Song Cascades das offiziell erste Musikvideo veröffentlichte, dass mit einem iPhone 4 gedreht wurde. Beiläufig erwähnt könnte man auch direkt von einer Win-Win-Situation sprechen, erntet Apple damit in Zeiten falsch rechnender Antennen ein wenig positive Aufmerksamkeit und schadet diese ganz sicher auch nicht den Klicks und Verkäufen des Künstlers. weiterlesen…