Beiträge mit Schlagwörtern‘PHP’

QuickTip: WordPress Title Encoding

Richtig, heute wird einmal der Artikel-Title encodiert. Der Hintergrund hierfür kann ziemlich vielfältig sein, doch nehme ich als Beispiel einmal die Übergabe einer Beschreibung für den Pinterest-Pin-It-Button. Das wird ziemlich schwierig ohne Encoding, vor allem wenn’s an unsere Umlaute geht. Mit der folgenden Zeile klappt’s ganz einfach und schon wird zum Beispiel aus einem „ö“ ein „%C3%B6“.

<?php echo urlencode(html_entity_decode(get_the_title($post->ID),ENT_QUOTES,'UTF-8')); ?>

QuickTip: AjaXplorer und die Sessions

Ab und an kommt es schon einmal vor, dass bestimmte Server nicht in der Form konfiguriert sind, wie man es gerne hätte. In diesem Fall hatte ich auf einem unserer Test-Server bei der Installation von AjaXplorer folgende Fehlermeldung:

open_basedir restriction in effect. File(/var/lib/php5) is not within the allowed path(s): (/var/www/PFAD-PFAD-PFAD/:/tmp/)

Nichts sonderlich weltbewegendes. Doch man muss auch nicht gleich /var/lib/php5 für die Sessions freigeben.
Eine Alternative sieht folgendermaßen aus:

  1. Erstelle im AjaXplorer-Verzeichnis einen Ordner namens „tmp“
  2. Gib dem Ordner „tmp“ Schreibrechte
  3. Füge in der bereits vorhandenen .htaccess-Datei folgende Zeile ein und speichere die Datei
php_value session.save_path '/var/www/DEIN-PFAD-ZU-AJAXPLORER/tmp'

Wie du siehst, musst du noch diesen Pfad anpassen. Dann zeigt die AjaXplorer-Diagnose (runTests.php) auch nicht mehr folgende Meldung an:

PHP Session: error
The temporary folder used by PHP to save the session data is either incorrect or not writeable! Please check : /var/lib/php5

Viel Spaß mit AjaXplorer!