Beiträge mit Schlagwörtern‘Shop’

dm Drogerie Markt und Aktionen, wie sie besser nicht ablaufen sollten

Auf der einen Seite ist es natürlich großartig, wenn eine Aktion derart gut läuft, dass selbst die Server an ihre Kapazitätsgrenzen kommen. Auf der anderen Seite ist es für ein großes Unternehmen wie die dm-Drogerie-Kette schon sehr schade, wenn es gleich zu einem derartigen Auftritt bzw. Fehltritt kommt. Doch was ist passiert? weiterlesen…

Fehlstart: Kaiser’s Tengelmann Online-Shop

Vor ein paar Stunden machte mich Marcus auf den frisch gelaunchten Online-Shop von Kaiser’s Tengelmann aufmerksam. Ein Klick auf den Link und der erste Blick auf die Domain brachte mir den ersten Schrecken des Tages. Eine Biz-Domain. Autsch. Daraufhin musste ich erst einmal das Fenster schließen und ein paar Minuten später einen zweiten Versuch starten. Klingt jetzt vielleicht übertrieben, ist aber genau so geschehen – ich war von diesem doch nicht gerade kleinen Unternehmen ziemlich geschockt wie man nur so vorgehen und sich offensichtlich eine „eher nicht sonderlich gute Agentur“ suchen kann. weiterlesen…

Die Prinzessin im Netz: Piercing-Princess

Kurz und knackig möchte ich noch loswerden, was in den vergangenen Tagen doch etwas unter ging: Simones neuer Shop Piercing-Princess ist online gegangen! Umgesetzt habe den Spaß ich, das erste Layout, das vor vielen Monaten einmal als WordPress-Shop begann wurde kurzerhand und kurzfristig umgewandelt und auf die jetzige Shop-Software adaptiert. Dazu habe ich noch ein CDN für CSS, JS und Grafiken über Amazon S3 und der Cloudfront eingerichtet – damit auch die Ladezeiten stimmen und der kleine Server (VPS) sich fast nur um die Datenbank kümmern muss, ohne ein teures WildCard-Zertifikat für Subs kaufen zu müssen. weiterlesen…

Apple iPhone 4 vs. iPhone 3G

Seit gestern ist es so weit, ich hab’s, ich habe jetzt das Apple iPhone 4. Doch der Reihe nach: Am Freitag rief mich der Telekom-Shop in Saarbrücken an und sagte mir, dass man mich am Samstag anrufen wird, da sie eine Lieferung iPhone erwarten würden. Man sprach von 95% Sicherheit und wolle sich auf jeden Fall melden, ob sie kommen oder nicht, denn ansonsten hätte ich es am Montag abholen können. Am Samstag war ich dann erst einmal wieder beim Frisör (Bedeuten längere Haare auch gleichzeitig höhere Kosten?), bei meinem Postfach und weil ich dann schon einmal in der Nähe war, lief ich einfach auch noch zum Telekom-Shop. weiterlesen…

Sie sind da, das erste Paar!

Schon gestern Mittag bekam ich von Amazon (ja, ich habe tatsächlich via Amazon Schuhe bestellt) eine Mail, dass mein Verkäufer Stylefile, mein erstes Paar Sambas verschickt habe. Kaum zu glauben, aber es ging tatsächlich so schnell. Heute Mittag erreichte mich von Vanessa eine Nachricht auf Facebook, dass sie ein Paket für mich angenommen hat und ob das auch Okay so war. Klar war es das, wunderbar! Zuhause lief mir dann Nicole über den Weg bzw. fuhr mir über den Weg. Wir liefen dann zusammen durch’s Haus, redeten noch etwas (voll schön) und sie sagte mir noch, dass ich bei der Nebenkostenabrechnung tatsächlich etwas wiederbekommen werde. Yeah! weiterlesen…

Mal neue Wege gehen?

Grundsätzlich frage ich mich immer wieder, wieso wir nicht einfach mal etwas Neues probieren. Doch diese Einfachheit ist in der Realität doch immer wieder schwieriger umzusetzen, wie ‚einfach‘ nur von ihr zu sprechen. Die Alltäglichkeiten, die Dinge die immer passieren, auch ohne das man sie speziell herauf beschwört, die nehmen auch ohne Eingreifen ihren Gang, nehmen ihren Weg. Doch müssen wir diese unbedingt ändern? Es kommt natürlich drauf an, es ist bei jedem Menschen anders. Schließlich sind für jeden Menschen auch bestimmte Dinge eher normal, die für andere Menschen vielleicht unnormal sind. weiterlesen…

Kreditkarten-Abzocke die Zweite

Nachdem ich vor einiger Zeit darüber berichtete dass meine MasterCard bzw. allgemein Kreditkarte abgezockt wurde oder es eben jemand versuchen wollte, ist nun eine Ende der Geschichte in Sicht. Am letzten Wochenende leerte ich mal wieder mein Postfach und siehe da, es war ein Brief von einem Kreditkarten-Dienstleister drin, der mich dazu aufforderte einen Brief rüberzufaxen, der bestätigen sollte, dass ich die genannte Buchung nicht selbst vorgenommen habe und mich von dieser eindeutig distanziere. weiterlesen…

Gefühl der Sicherheit: Kreditkarten-Abzocke!

Da denkt man immer: Hey, ich arbeite tagtäglich im Internet, kenne die Risiken, kenne die schönen aber auch die fiesen Ecken, weiß doch wo die Unsicherheit lauert und kenne doch vor allem die Schwachstellen des weltweiten Netzes. Ja, soweit so gut. Ich zücke meine Kreditkarte auch nur bei großen Shops, bei Hostern, der Bahn, Fluggesellschaften, Google oder anderen Unternehmen die ausschließlich sichere und verschlüsselte Übertragungen benutzen. Doch eben musste ich bei meiner Routineprüfung des Sparkassen-Kontos feststellen, dass meine Kreditkarte ungewöhnlich hoch für diesen Monat belastet ist. Ist ja gerade mal der Fünfte und mir waren eigentlich nur Facebook, iTunes oder maximal noch Google bewusst, wenn überhaupt. weiterlesen…