Beiträge mit Schlagwörtern‘Wochenende’

Amsterdam. NOW.

Noch keine Ahnung was ihr am Wochenende treibt? Tja, ich schon. Genau genommen halte ich mich von Samstag bis Montag in Amsterdam, im Bilderberg Garden Hotel auf. Warum? Wisst ihr doch nicht! Ich halte in diesem Post aber einmal die Bilder vom Hotel fest, wie es angeblich in dem 5-Sterne-Schuppen sein soll. Dann können wir mit den „Echt-Bildern“ danach einmal vergleichen. Ganz wichtig war die Badewanne. Jetzt wurde es gleich ein Whirlpool. Mal gucken ob die halten können, was sie versprechen. Gefunden habe ich nämlich keinen. Auch irgendwie strange, dass in einem 5-Sterne-Hotel 24-Stunden-Internetzugang 10 Euro kosten. Auf die 17,50 Euro fürs Frühstück verzichte ich auch gerne, dafür kann ich Buffets eindeutig viel zu wenig ab. Nur blöd, dass die Wettervorhersagen in den letzten 24 Stunden ziemlich kippten, aber das kenne ich ja schon aus den letzten Wochen. (; Und außerdem ist’s mir doch sowieso ziemlich Banane. Da gibt’s viel wichtigere Dinge, als sich den Kopf über das Wetter zu zerbrechen. Nun aber zu den Bildern vom Hotel und der Executive-Bude.

weiterlesen…

Kurze Statusmeldung

Ja mich gibt’s noch und heute ist der Handtuchtag bzw. Towel Day. Die Leser und Seher von ‚Per Anhalter durch die Galaxis‘ werden wissen was ich meine. Ansonsten einfach mal hier reingucken. Ich war am Wochenende recht fleißig, doch dazu wird’s in ein paar Tagen wohl etwas zu sehen geben. Ansonsten war es auch in Saarbrücken sehr sonnig, sehr warm und ich habe nicht gegrillt. In diesem Sinne einen tollen Handtuchtag bei Sonnenschein & Zweisamkeit (oder Betriebsamkeit im Büro). weiterlesen…

Ein Audi und ein Tag in Luxemburg

Am Freitag schlug Sven sein Lager in Saarbrücken auf. Mit in seinem Gepäck war die Playstation und ein paar Spiele. Nach guten 2 bis 3 Stunden Gequatsche schmissen wir auch erst mal das PS2-Spiel Gran Turismo 4 in die PS3 und legten los. Nach gefühlten 300 Versuchen einen Gold-Abschluss auf der Nordschleife zu packen, gaben wir angefressen und dank Crazy-Dog-Pizza vollgefressen auf. Es war inzwischen 23 Uhr (oder so) da wollte ich mich mal an Bad Company probieren. Sagen wir einfach, die Steuerung war nichts für mich, also Half-Life 2 Portal reingepackt und angefagen zu jumpen. Nachts/Morgens um 4 Uhr wuchsen mir dann noch ein paar imaginäre Fragezeichen. Aber es machte Spaß! weiterlesen…