Beiträge mit Schlagwörtern‘WP’

Facebook Like-Button für WordPress mit XFBML

Im April zeigte ich euch, wie ihr den ‚Gefällt mir‘-Button (Like-Button) von Facebook in euer WordPress-Blog einbaut sowie wie ihr mit den passenden Meta-Daten in eurem Header auch Statistiken über die Nutzung dessen auf Facebook einsehen könnt. Im dritten Teil zum ‚Gefällt mir‘-Button möchte ich euch zeigen wie ihr diesen mittels XFBML-Tag in euren Blog integriert und vor allem nicht direkt, sondern erst nach dem eigentlichen Content ladet (asynchrones nachladen). weiterlesen…

Speed ‚Em Up: WordPress & W3 Total Cache

Die Geschwindigkeit einer Homepage ist nicht nur ein wichtiges Kriterium dafür, ob der Besucher Spaß hat, länger bleibt oder bestenfalls sogar wiederkehrt, sondern spielt inzwischen auch für das Ranking der Seite in den Suchmaschinen eine Rolle. Allen voran natürlich bei Google, die den Page Speed unter anderem auch in den Webmaster-Tools ausgeben. Gemessen wird die Geschwindigkeit zum Beispiel über die Toolbar oder auch das Google-eigene PlugIn ‚Page Speed‘. Dieses bietet euch beispielsweise in Zusammenarbeit mit dem Firebug ein sehr gutes Analyse-Tool für euren Webspace bzw. euren Webauftritt. Soweit zum Messwerkzeug aus den Google-Labs, doch wie bekomme ich eine Seite überhaupt schneller? weiterlesen…

WordPress SEO: Grundlegendes & Einstieg

Man kann ja so ziemlich alles iregendwie optimieren. Doch mir geht’s nicht um so vieles, sondern in diesem Fall um WordPress beziehungsweise eure WordPress-Blogs. Die Blogging-Software WordPress ist zwar von Haus aus nicht gerade das Schlimmste was einem passieren kann, doch es gibt eben auch noch Möglichkeiten seine Chancen für ein besseres Ranking bzw. allgemein die Indexierung zu verbessern. Doch es liegt natürlich nicht alleine an WordPress, viel mehr entscheidet der Anwender was mit seinem Gesabbel in den Suchmaschinen dieser Welt passieren könnte. weiterlesen…