Webnews #14: iPhone-Babes, Google & Gemüse

Ein schönes Wochenende ist vorbei. Sven, Tanja und ich waren unter anderem in Luxemburg, haben einmal mehr günstig getankt, bei Quick – Quality Burger gegessen und jeweils eine Flasche Vanilla- und Cherry-Coke gekauft. Das Wetter war bullig warm, die Klimaanlage hat super funktioniert und die Straßen wie üblich frei (nur für uns). Was will man mehr? Ja, in Valencia sein, wo auch die Formel 1 am vergangenen Wochenende gastierte. Doch die wäre dabei nur Nebensache gewesen. Und das Fußballspiel Deutschland vs. England? Ja, habe ich auch gesehen. Deutschland hat gewonnen und die Schiedsrichter haben wohl die oldschooligen Tomaten auf den Augen. Aber bekanntlich nicht nur in diesem Spiel. Was noch so abging, vor allem im Internet, dass erfahrt ihr in den folgenden Zeilen. Jedenfalls ein bisschen, ein ganz kleines bisschen von dem, was dort, im Elektrouniversum, passierte.

Die eCommerce-Lounge beschreibt die Grundlagen der Konversion-Optimierung. Pixeltunes gibt sechs kleine SEO-Tipps. Das Webdesigner Depot zeigt großartige Webseiten-Redesigns. Im Smashing Magazin gibt’s einen Guide fürs Testen. Auf einer anderen Seite des Smashing Magazins, noupe, gibt’s eine Übersicht toller FAQ-Seiten. BloggingPro schreibt wie es mit WordPress schneller geht. Am 14. Juli soll es die nächste Lieferung vom Apple iPhone 4 geben (und meins ist hoffentlich auch mit dabei). Die besagte Nachlieferung lässt vermuten, dass das magentafarbene Unternehmen leider zu wenige iPhone bekommen hatte. Marvel rules. Linkbait und Gegendarstellung dessen. Zweiundzwanzig geniale Werbungen von Durex für ihre praktischen, tollen und äußerst wichtigen Nudeltüten. Werbung auf Twitter. Ein neues Theme für WordPress: Modularity Lite.

Vuvuzela. (via I Heart Pluto)

Der App-Store macht alleine ein Prozent von Apples Gewinn aus. Facebook die Suchmaschine. Das Apple iPhone 4 auseinander geschraubt. Schon etwas älter, aber noch immer beeindruckende Wolken. Wenn sich die Suchmaschinen verändern, das Ranking stabil bleibt, doch die Zugriffe nachlassen. Bilderzoom mit CSS3. Eine Übersicht externer Speicher- und Backup-Lösungen bei 1st Webdesigner. Fünfzehn Tipps fürs E-Mail- und Newsletter-Marketing. Fünf SEO-Tipps. Wie man seine Facebook-Freunde mit Twitter verknüpft. Das Microsoft Windows Internet Exporer 9 Testing Center. Noch etwas mehr zum IE9. Wie man sich mit Joomla sein eigenes Basecamp bastelt, auf SpeckyBoy. Fünfzehn Seiten, die auf Holz setzen. Eine schöner als die Andere. Die Telekom schließt weiße Flecken im Osten. Licht ist doch schön, vor allem auch im Stollen.

MTV – Spooky Hamster against FIFA World Cup

Whitespace im Webdesign. Wenn SEO brutal wird. Ein neues WordPress-Theme namens Koi. Ein Blick in den Quelltext sagt mehr als tausend Worte. T-Online packt derzeit die meisten Domains auf eine IP. Sergej erklärt wie man seine Daten extern auf CDN cached. Ein Test der Indexierung von Bildern in Google Images und SEO für Bilder. Wie man Tumblr-Posts per JavaScript ausliest. Preistabellen mit CSS aufwändig gestaltet. Deutschlands meist verfolgteste Twitterer. Ein Showcase großartiger Bilder- und Content-Slider. Skoda endlich mit einem vernünftigen Webauftritt, doch das Ranking ist für die Katz. Zwölf WordPress-PlugIns für den Kontaktbereich. Stop Forking with CSS3. Hintergrundbilder in E-Mails einbetten. Google Analytics für Facebook-Seiten. Google warnt vor NOSCRIPT. Das Tripwire Magazine zeigt 30 Webdesigns mit Illustrationen. Google ändert Suggest. Zehn häufige SEO-Irrtümer. Während des Finalspiels der NBA wurden auf Twitter sagenhafte 3.085 Tweets pro Sekunde abgeschickt.

Irgendwo von irgendwem in irgendeiner Diskussion über Twitter-Publisher und Twitter-Follower gewisser Personen:

Du musst am Anfang erst mal einiges sinnvolles verfassen. Dann bekommst du Arschkriecher. Hast du genug Arschkriecher, kannst du auch Müll posten, den die Arschkriecher feiern. Diese geben es auch ihren Arschkriecher-Freunden weiter, die es dann ggf. auch feiern und gar neue Arschkriecher von dir werden, und zur Kettenbildung des angestoßenen Arschriecher-Stamms führen. That’s it.

Fünf Tools fürs Social-Media-Monitoring. Der Wedding mit Balkonien im Wedding. Sieben Don’ts für Google Maps. Eine äußerst lesenswerte Eyetracking-Studie über Formulare in Webseiten. Die Studie auf Deutsch zusammengefasst in Teil 1 und Teil 2. Fünfundzwanzig Webdesigns mit 3D-Elementen. Auf dem iPad SEO-Auswertungen erstellen. HTML5 in einer Infografik. Duelliert euch virtuell mit euren Twitter-Followern. Rechtliche Probleme bei der Nutzung von Flattr. Ein Showcase sehr großer/umsatzstarker Online-Shops. Wie man schnell und einfach die richtigen Keywords für die eigene Homepage findet. Apples Retina-Display als Effekt mit jQuery & CSS. The Gulf of Mexico is over capacity. Dreiundzwanzig zweiseitig durchgestylte Visitenkarten. Online-Werbung überholt Zeitungs-Werbung. Google AdWords für Wettbewerbsanalysen nutzen. Fünfzig Power-Tipps für Power-Twitterer. Ein neuer SEO-Test, Teil 1.

Deutschland gegen England, Achtelfinale, der Ball war nicht im Tor. Wirklich nicht.

Ein bisschen Tumblr muss noch sein, soviel Zeit habt ihr jetzt auch noch übrig. Beispielsweise für Fotografie rund um den Globus, Chris’ Urban Chaotism, die WebKit-Bits, frisches Obst und Gemüse bei WhatIsFresh, mein Haus ist auch dein Haus und nach den Android-Babes gibt’s natürlich auch die iPhone-Babes!

5 Comments

Leave a Comment

Kommentar verfassen