WordPress mit allen Freiheiten!

Wie einige von euch bestimmt wissen, bin ich unter anderem Geschäftsführer von der go:mainflow. Soweit, so langweilig, könnte man sagen. Jedenfalls bieten wir hauptsächlich Managed Webspace und Managed Server für Online-Shops und größere Websites an. Anfang letzten Jahres haben wir dann den HostingDiscount24 für sehr günstige Endkunden-Angebote unter einem sehr, sehr einfachen Layout – jedoch ohne Qualitätseinbußen beim Webhosting, veröffentlicht. Vor ein paar Monaten kam mir dann die Idee, dass ich meine große WordPress-Liebe doch eigentlich auch mit der go:mainflow und einer „rumliegenden Domain“, nämlich PEPPERSPACE.COM, verbinden könnte, um so explizites WordPress-Hosting anzubieten.

Okay, so ein Gedanke ist schnell geboren, bis zur ebenfalls sehr einfach gehaltenen Website waren es dann noch ein paar Tage, denn schließlich kommt immer wieder irgendwas anderes dazwischen. Lange Rede und doch kein Sinn: Ich schnappte mir ein paar Server, konfigurierte sie speziell für PEPPERSPACE.COM und schaltete die Website für die Öffentlichkeit frei. Ein paar Tage später waren auch die ersten Kunden Blogger da und wurden von mir eingerichtet, ohne das dafür Werbung geschaltet wurde. Denn 1. ist dafür in diesem Projekt kein Budget verfügbar und 2. betreue ich lieber 100 Blogger persönlich, anstatt 1.000 Leuten Copy-&-Paste-Texte schicken zu müssen. Ich setze hierbei lieber auf eine Verbreitung durch Zufriedenheit und Weiterempfehlungen.

Der Service ist mir dabei das Wichtigste, schließlich habe ich es nur deswegen gestartet. Über die Jahre hinweg kamen immer mehr Freunde und Bekannte auf mich zu und meine Server, liefen halt so mit und stellten ihre Fragen. Nun wollte ich es schlichtweg als Dienst über unser Unternehmen anbieten und ein möglichst einfaches Preismodell festlegen, das mindestens mit WordPress.com mithalten solle und sich auch jeder kleine Blogger leisten können sollte. Ich denke, das ist mir auch ziemlich gut gelungen – mal ganz von den dem wichtigsten Unterschied abgesehen, dass man auf jegliche seiner Daten zugreifen kann, sie verändern kann wie man lustig ist und dazu noch ein Admin-Panel für das Webhosting inklusive aller wichtigen Hosting-Funktionen mit der eigenen Domain bekommt.

Ich weiß, ich werde schon wieder viiiel zu kompliziert und technisch – deswegen sage ich jetzt einfach: probiert es aus und wenn ihr Fragen habt, dann ruft einfach an, schreibt eine E-Mail, schreibt mir eine Facebook-Nachricht oder benutzt das Fragen-Widget auf der Website. Ich stehe euch hierbei ganz persönlich zur Seite. :)

PS: Kleiner Rabattcode-Tipp noch –> https://www.facebook.com/gomainflow/posts/539180916210595