WordPress

QuickTip: WordPress HTML5-Video-Settings

Heute gibt’s mal einen wirklich kleinen, aber alles andere als unwichtigen QuickTip für alle diejenigen, die in ihren WordPress-Blogs eigene Videos via HTML5 einbinden. Das „Problem“ bei den Standard-Settings von WordPress ist, dass Videos bereits beim Aufruf der Seite vorgeladen werden. Das geht nicht nur auf euren Traffic, sondern müllt auch die Leitung des Besuchers voll, der vielleicht gar nicht das Video ansehen möchte.

weiterlesen…

Twitter-Feed in WordPress mit der Twitter-1.1-API darstellen

Twitter hat die alte 1.0er API abgeschafft, viele PlugIns und Scripte zeigen nun die Twitter-Feed nicht mehr an. Nachfolgend ein sehr simples Script für WordPress-Nutzer um mit der Twitter-API Version 1.1 wieder den Feed darstellen zu können. weiterlesen…

Must-Have-WordPress-PlugIn: Toolbox von Sergej „wpSEO“ Müller

Ihr kennt das sicher von eurem WordPress-Blog, dass die funktions.php mehr und mehr mit neuen Funktionen bzw. Einstellungen für den Blog vollgestopft wird. Und mit jedem Update, jedem Theme-Wechsel usw. gehen entweder vergessene Funktionen verloren oder man „verschwendet seine Zeit“ nur mit Übernahmen und Anpassungen der längst schon wieder im Kopf verstaubten Zeilen. weiterlesen…

QuickTip: WordPress Title Encoding

Richtig, heute wird einmal der Artikel-Title encodiert. Der Hintergrund hierfür kann ziemlich vielfältig sein, doch nehme ich als Beispiel einmal die Übergabe einer Beschreibung für den Pinterest-Pin-It-Button. Das wird ziemlich schwierig ohne Encoding, vor allem wenn’s an unsere Umlaute geht. Mit der folgenden Zeile klappt’s ganz einfach und schon wird zum Beispiel aus einem „ö“ ein „%C3%B6“.

<?php echo urlencode(html_entity_decode(get_the_title($post->ID),ENT_QUOTES,'UTF-8')); ?>

Wie die Überschrift schon sagt, solltet ihr mit dem WordPress-PlugIn „Lightbox Plus“ ein wenig aufpassen. Simone hat sich auf haascore.de schon eine Weile gewundert, wieso permanent in den Artikeln Wörter oder ganze Wortgruppen ohne jegliche Formatierung verschwinden. Tjor, wegen dem PlugIn bzw. einem Problem mit eben diesem PlugIn.

Eine tolle Alternative ist das WordPress-Lightbox-PlugIn „WP jQuery Lightbox“ von Ulf Benjaminsson.

Nicht dass der Theme schon relativ schnell wäre, nein, nach dem ich gestern die vier kleinen Werbebanner links eingesetzt hatte, musste ich heute noch ein wenig etwas an den PlugIns tun. Einige deaktivierte PlugIns mussten endgültig weichen, zwei alte Freunde kehrten zurück. Aktuellen wieder mit von der Partie sind wpSEO, YARPP und vor allem W3 Total Cache. In diesem Sinne: Zwooosh!

PS: Natürlich macht YARPP und wpSEO keinen Blog schneller, doch wenn ich schon einmal am W3 Total Cache dran war, macht dies nun keinen Unterschied mehr.

Der Neue: Gunnr!

Vor ein paar Tagen kam PLUSED raus (übrigens habe ich vor ein paar Minuten ein größeres Update auf Version 1.1 veröffentlicht – ruhig mal den Changelog auf designfalcon.com/#plused reinziehen), nun folgt direkt der nächste Streich. Daniel hat einfach mal frei raus ein Design erstellt, das ich dann für DesignFalcon.com im Rahmen eines weiteren kostenfreien WordPress Themes erstellt habe. weiterlesen…

PLUSED – Der Google Plus Theme für WordPress

So, das ist er, der versprochene Google Plus Theme für WordPress. Kostenfrei und mit liebe gebraten. Alle weitere Informationen, vor allem zu den Funktionen sowie einer Live-Preview gibt’s auf DesignFalcon.com (unten auf der Seite). weiterlesen…

WordPress-Performance: YARPP-Optimierung

In letzter Zeit wurde ich an anderer Stelle öfters gefragt, wie man die Performance einer WordPress-Installation deutlich steigern könnte. Natürlich gibt’s da einige Maßnahmen und Möglichkeiten. Eine sehr einfache Methode betrifft die Optimierung des beliebten PlugIns Related Posts (YARPP). Sollte euer Blog über sehr viele verschiedene Tags verfügen (beispielsweise wie mein am Wochenende endlich wieder unter Free-Theme reaktivierer VisualBloc.com), steigt die Ladezeit der Seiten merklich an, solltet ihr in den Einstellungen des PlugIns ausgewählt haben, dass der Score für verwandte Artikel anhand der Tags/Schlagwörter mitberechnet werden. weiterlesen…