Yummy: Nervennahrung für Blogger

Die wundervolle Jasmina hat in ihrem Blog Onlinelupe.de zur allgemeinen Nahrungsmittelschau der Blogger aufgerufen. Was esse ich nun, bei der Arbeit, beim bloggen und bei meinen anderen Tätigkeiten? In der Regel wohl nicht immer das Gesündeste, aber Dinge, die mir schmecken. Das hat nur leider in den letzten zwei Jahren wieder ‚gut‘ Kilos auf die Hüften gebracht, die leider nicht einfach von alleine über Nacht verschwinden wollen. Viel mehr kann man trotzdem etwas darauf achten, was man sch so rein schaufelt, wenn man sowieso den ganzen Tag vor der ehemaligen Flimmerkiste sitzt.

Gestern Abend unterhielt ich mich noch kurz mit Jasmina über Sushi, dass ich es liebe und gerne auch selbst mache – nur es dann immer so viel für einen alleine ist. In der Nacht erreichten mich dann von ihr noch freudige Nachrichten, dass sie im Eifer noch einen Artikel tippte. Eine Blogparade der Nahrungsmittel der Blogger. Eine lustige und zu gleich coole Idee. Wenn ich schon meinen Schreibtisch zeige, kann ich auch mein Futter demonstrieren. Aber sie zeigte in ihrem Artikel noch etwas Leckeres, das ich mir sonst auch nur von meinen Eltern aus der Heimat in einem freudig in Empfang zu nehmenden Care-Paket schicken lasse: Knusper-Flocken aka Schoko-Ziebackbrösel-Flocken mit Vollmilch oder fast noch lieber aus Zartbitter-Schokolade. Yummy.

Bei mir sieht’s hingegen etwas trockener aus. Wenn’s nicht ein belegter Bagel ist (muss nicht mehr sein), gibt’s beispielsweise, wie heute, ein Vollkornbrötchen und ein normales Brötchen (‚Weckchen‘) mit Sambal Oelek und Puten- bzw. Hühnchenstreifen, Kakao, eine leckere Fertigsuppe für die Mikrowelle und vor allem limited Volvic mit Cocos-Limetten-Geschmack. Ansonsten sortiere ich auch gerne mal meine m&m’s und lasse sie aufmarschieren, nasche Gummitiere (Vornehmlich Haribo Vampire, Lakritz-Schnecken oder Balla-Balla. Sauer darf’s aber auch sein.) oder die Schokolade, die mir meine Mutter zum Geburtstag geschickt hat. Damen-Schokolade – soll das ein Zeichen sein, Frau Mutter? Aber vielen Dank! Weiße Schokolade, yummy too.

Aber niemals vergessen: Sushi und argentinische Steaks (Englisch, damit man auch etwas schmeckt) regieren die Welt! Sushi sehr gerne auch mit Crème fraîche.

  • *lach* erst einmal liebsten Dank für die „Teilnahme“ .- ich bin fasziniert vom Popelturm und der Almighurt ist mit Mohn nicht zu toppen :D

    Aber schließlich das einzig Wahre: Geteilte Leidenschaft für Knusperflockis und Sushi :)

    Viele liebe Grüße
    Jasmina

    PS: Warum gab es von Dir keinen Trackback ?

  • Vorstadtprinzessin

    m&m’s sind TOP! ;)

  • Jasmina, sag mir doch, dass ich drei mal Jasmin anstatt Jasmina schrieb *lach* ;)

  • Ach – nenn mich wie Du willst ;) ÄNDI :D