Zeigt her eure Altgeräte!

Gibt es so etwas bei euch auch? Ein Gerät, ein elektronisches Gerät das im Zusammenhang mit eurem Rechner steht, welches ihr über die Jahre hinweg immer wieder mitgenommen bzw. weiterverwendet habt, unabhängig davon, ob ihr nun wieder einen neuen Rechner, Laptop etc. gekauft habt? Bei mir gibt es da ein paar Gerätschaften, doch etwas „Besonderes“ ist für mich meine Maus. Klingt komisch, sieht eklig aus und ist es auch. Wenn man nicht gerade die kleinsten Hände hat, ist die Auswahl einer passenden Maus schon einmal eine Nummer schwieriger. Wenn man dann auch noch täglich viele, viele Stunden damit arbeitet, ist die Auswahl noch ein Tick wichtiger, schließlich hängen davon auch gewisse Verkrampfungen, Entzündungen etc. ab.

Bei mir ist das eben meine Logitech MX518 Gaming-Maus. Gaming-Maus, YAY! Wo ich doch auch so viel spiele. Doch das war mir schon damals ziemlich wuppe. Mir ging es darum eine kabelgebundene Maus zu kaufen, die in meine Pranke passt und noch ein paar Extratasten mitbringt. Und wieso jetzt unbedingt mit dem nervigen Kabel? Mich nervt das Kabel nicht, viel mehr nervte mich zu der Zeit das Gewicht von kabellosen Mäusen oder deren Ladestationen. Ohne Ladestation wäre schon einmal gar nicht gegangen, das hatte ich ein paar Mal zuvor schon und natürlich waren die Akkus immer genau dann leer, wenn man eine Maus brauchte oder zu faul war, um noch einmal fix zur nächsten Tanke zu laufen.

Damals, das war also vor rund sieben Jahren, bestellte ich mir die erste MX518 für noch rund 60 oder 65 Euro im Internet. Im Laufe der Zeit stattete ich auch einige Freunde, Familie und auch das Büro mit diesen Mäusen aus. Lustigerweise sogar bis kurz vor ihrem Nachfolger, der G400. Dazu hatten wir auch noch ein paar andere, zum Teil deutlich hochwertigere Mäuse im Einsatz und immer wollten alle wieder auf die MX518 zurück. Seien es Grafiker oder Programmierer. Während ich in der Zeit vier neue Laptops und drei weitere Desktop-Rechner verwendete, blieb es doch immer die MX518. Okay, mit meinem ASUS Notebook kaufte ich mir irgendeine arschteure andere Logitech-Maus mit Bluetooth und dem ganzen anderen Schnick-Schnack. Sie liegt super in der Hand, sogar besser als die MX518, doch ich kann die Bedienung weder am Windows-Laptop noch am iMac oder MacBook Air nicht ab. Das fühlt sich alles viel zu plastisch an, das Mausrad läuft entweder stufenlos oder mit Stufen und vermittelt dennoch kein vernünftiges Gefühl. Ich hoffe jedenfalls, dass meine MX518 noch eine ganze Weile halten wird, auch wenn sie zugegebenermaßen inzwischen ziemlich eklig aussieht (obwohl ich sie sogar hin und wieder mal putze).

Ich fände es jetzt mal spannend zu wissen, wie viele Meter sie wohl schon auf meinem Mousepad zurückgelegt hat. Wenn ich so überlege, dass ich sie seit 7 Jahren circa 320-330 Tage im Jahr für mindestens 8-12 Stunden am Tag benutze, kommt da sicher einiges zusammen. Lustig ist auch, dass ich die Maus sogar bei meiner früheren Arbeitsstelle benutzt habe und täglich zusammen mit meinem Laptop oder auch wenn ich einen Desktop-Rechner verwendet habe, durch die Gegend geschleppt habe. Einige Flug-Meilen hat sie ebenfalls schon auf dem Buckel. Andere kaufen sich neue Reifen, so hat die MX518 auch schon den vierten Satz neue Stripes bekommen – die aktuellen sind aber auch schon wieder komplett durch, trotz weichem Pad. Selbst die Apple-Mäuse konnten die MX518 niemals ablösen, viel mehr verschenkte ich sie an Marcus.

Für so viel Treue könnte Logitech doch eigentlich auch einmal eine MX518 aus ihren Restbeständen der ersten Serie rausrücken, oder? ;)

Gummierung war gestern. Woher die Verfärbung kommt weiß wohl auch nur Logitech. Und geputzt wird sie auch öfters, wenn’s auch nicht direkt danach aussieht. Bah in Nahaufnahme.

  • Marcus

    Hach ja, die MX518 – auch in Zeiten von G500 und Co. treibt sie auch auf meinem Schreibtisch nach wie vor ihr Unwesen :)

    Ergo, ist das eines meiner Altgeräte, auch wenn die aktuelle 518 noch nicht so richtig ( 2 Jahre gerade mal) alt ist. Insbesondere ist sie dann als Altgerät zu bezeichnen, wenn man sich mal die Beständigkeit von Hardware in meiner Technikwelt betrachtet.

    P.S. Eigentlich solltest du doch noch eine taufrische MX518 im Schrank haben, immerhin habe ich sie dir im Tausch gegen die Magic Mouse überlassen?! :)