Beiträge mit Schlagwörtern‘Film’

Machmut, Jedis und ’ne Ziege

Also da war mal ein Journalist, der hieß Bob Wilton (Ewan McGregor) und arbeitete für eine Ortszeitung. Dieser wurde zu einem Typen geschickt der Gus Lacey (Stephen Root) hieß, von sich behauptete übersinnliche Kräfte zu besitzten und in letzter Zeit das Ungeheuer von Loch Ness beobachtet sowie einen Hamster mit seinen Inner-Kopf-Kräften gekillt zu haben. Ihr merkt schon, die Story fängt gut an und trotzdem möchte ich euch nicht zuviel verraten. Also lest ruhig weiter, eine vollständige Rezension oder Schilderung der haarkleinsten Details werdet ihr hier nicht bekommen, doch ein paar Gründe die für und die gegen die Sichtung von ‚Männer, die auf Ziegen starren‘ sprechen. weiterlesen…

Video aus New York: OFFF NYC Titles

Videos über New York hat der Film-/Kunstbegeisterte sicher schon einige gesehen, da hat Jeriko absolut recht. Doch hier kommt mal etwas, was wieder einen ganz anderen Blick auf die Stadt bietet. Denn, der Blick fällt nicht direkt auf irgendwelche tollen Bauwerke, irgendwas riesiges oder irgendwas typisch amerikanisches. Viel mehr begeistert der Clip mit tollen eher subjektiven Aufnahmen, Farbeffekten, interessanten Schnitten und dazu wunderbar passender Musik. Ich hoffe, dass ich euch jetzt nicht schon zuviel verraten habe, doch seht euch das Video unbedingt etwas weiter unten an. weiterlesen…

Kettenbriefe? Film-Stöckchen werfen!

Das kennt jeder der in mindestens einer Social-Community bzw. Social-Network angemeldet ist: Kettenbriefe, Feng-Shui-Briefe, Farben der heute getragenen Unterwäsche oder auch nervige Apps die einen die Pinnwand zuspammen. Nun haben Töffelchen aus Pattensen in ihrem Blog my-root, Sari in ihrem Blog mondgras, Sandra in ihrem Meisjes Blog sowie in Angi in ihrem Blog eine Form der Kettenbildung unter Blogs ausgelöst. Ziemlich einfaches Prinzip und doch macht’s Spaß, gibt man doch ein wenig von sich preis und ist es dennoch eher unbedenklich. Also darum geht’s nun: Eine Liste mit 100 Filmen und man markiert welche man gesehen hat. Im besten Fall greifen das ebenfalls bloggende Leser auf, packen es auch in ihren Blog, setzen einen Backlink und schon hat man ein Social-Linkbuilding und dabei sogar noch Spaß. Nachfolgend nun meine bescheidene Ausbeute. weiterlesen…

Tilt-Shift-Kurzfilm von Sam O’Hare: The Sandpit

Ich steh einfach auf Tilt-Shift-Fotografie, da liegt es ziemlich nahe, dass mir ein Stop-Motion-Film aus durchgehend mit Tilt-Shift-Technik aufgenommenen Bildern sehr gut gefällt. Dazu kommt natürlich noch dass der Kurzfilm sehr kurzweilig einen Tag in New York City widerspiegelt. Guckt euch den Film unbedingt in HD sowie Vollbild an um den Effekt am besten dargestellt zu bekommen (den Film findet ihr weiter unten). In einem Interview auf AeroFilm schildet er zudem, dass der Kurzfilm aus etwa 35.000 Einzelaufnehmen besteht, er in den einzelnen Einstellungen bzw. der Einstellungsdauer vom Kamera-Zwischenspeicher (130 Aufnahmen) begrenzt wurde und die Produktion 5 Tage und 2 Nächte dauerte. weiterlesen…

Ein Kurzfilm aus Logos: Logorama


Wie ich eben im Feed vom Meinungs-Blog entdeckte, wurde die französische Design & Filmfirma H5 vom Gründer Ludovic Houplain mit seinem Kurzfilm „Logorama“ für die Kategorie des besten animierten Kurzfilms (Best Short Film (Animated)) für einen Oscar (Academy Award of Merit – Preis) nominiert. Kaum zu glauben, aber sie bringen etwa satte 2.500 Logos in diesem circa 16 Minuten langen Kurzfilm sehr amüsant unter! Doch seht selbst. weiterlesen…

Serien und The Big Bang Theory

Da ist derzeit bekanntlich dazu verdonnert bin im Bett zu liegen und meinen Bauch möglichst wenigen Anstrengungen auszusetzen, lag nichts näher als mir eine Serie nach der anderen auf die Netzhaut projizieren zu lassen. Klar, der T-Home-Reciever bietet auch die eine oder andere interessante Aufnahme, doch spätestens nach ein paar Dutzend Folgen von Mit offenen Karten, Tracks, Karambolage, Neues, hitec, Stern TV Reportage, MTV Home, BBC Exklusiv, NZZ Format, Die Oliver Pocher Show, Durch die Nacht mit…, DMAX Doku, Planetopia, Stern TV, c’t Magazin, Baukunst, Süddeutsche Zeitung TV, Automobil, Spiegel TV, Rach der Restauranttester, Wer wird Millionär und sogar man mag’s kaum glauben Unser Star für Oslo habe ich mir endlich mal wieder alte und vor allem neue Serien angesehen! weiterlesen…